Ausgabe 03 2016

Schwerpunkt Loyalität

Man kann sie nicht kaufen -
man muss sie sich verdienen!

Weiterlesen

Vorwort Anspruchsvoll
und aufgeklärt

Ein Vorwort von
Michael Weinreich

Der moderne Konsument scheint ein flüchtiges, wankelmütiges Wesen zu sein: Winkt irgendwo ein besseres Angebot, ist er weg.

News Nachrichten in Kürze

Aktuelle Kurzmeldungen aus der Pay-Redaktion.

Loyalität Das Problem
mit den Fans

Fußballfans sind an Treue kaum zu überbieten, aber ihre Hingabe wird nicht immer erwidert. pay spricht mit Michael Brunskill vom Fanverband Football Supporters’ Federation über Fanprobleme im britischen Fußball.

Loyalität Noch lange nicht
ausgebeamt

Die Kultserie Star Trek, die bei uns zunächst Raumschiff Enterprise hieß, gibt es nun seit fast einem halben Jahrhundert. Sie ist aus der Science-Fiction-Szene nicht mehr wegzudenken. Dabei stand die Serie 1968 kurz vor dem Aus.

Loyalität Retter im Unternehmen

Drei außergewöhnliche Firmengeschichten

Loyalität Flüssiges Gold
erobert die Welt

Schottischer Whisky ist in aller Welt bekannt. Das Interessante daran ist vor allem, dass die internationalen Verbraucher ein sehr genaues und einheitliches Bild von diesem Produkt haben. Wie ist es dieser Dachmarke gelungen, einen derart breiten und treuen Kundenstamm aufzubauen?

Loyalität GENERATION Y
im Visier

Millennials, auch als Generation Y bekannt, sind im digitalen Zeitalter geboren und gelten als sprunghafte Kunden. Unternehmen können ihre Treue gewinnen – aber nur, wenn sie verstehen, was diesen Kunden wirklich wichtig ist.

Loyalität Über den Wolken

Vielflieger- und Meilenprogramme sind als Treueanreiz für Kunden in aller Welt beliebt. pay ist in dieser Branche auf Entdeckungsreise gegangen und hat einige Kuriositäten aufgestöbert.

Praxis Die große, weite Welt
Kundenmanagement
bei 1 & 1

1 & 1 überzeugt schon seit Jahren mit beeindruckenden
in­ternationalen Wachstumsraten und treibt diesen Kurs konsequent voran. Damit die wirtschaftlichen Ergebnisse weiterhin stimmen, steuert und überwacht der Telekommu­nikationsdienstleister die Zahlungen seiner Kunden zentral.

Praxis Mit Netz und
doppeltem Boden

Verbriefungen erlangten während der Finanzkrise von 2007 bis 2008 einen schlechten Ruf. Dennoch kann die Verbriefung von Forderungen Firmen eine alternative Finanzierungsmethode zu einem attraktiven Preis bieten. Um die Sicherheit derartiger Instrumente zu erhöhen, setzt die BayernLB auf arvato Financial Solutions.

Datenflut Willkommen auf
den Loyalitätsinseln

In einem weit entfernten Land, wo türkises Wasser auf weiße Sandstrände trifft und Piraten ihre Schatzkisten unter Palmen vergraben, liegen die Loyalitätsinseln. pay hat sich ausgemalt, wie das Leben auf diesen Inseln, die ihren Namen britischen Seefahrern aus dem 18. Jahrhundert verdanken, wohl aussehen könnte …

Financial Solutions